Landesverbandstag  2012 

Anwälte - Unternehmer in eigener Sache

    Anwälte - Unternehmer in eigener Sache            

In der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen in Recklinghausen fand Anfang Mai 2012     der 4. nordrhein-westfälische Landesverbandstag    statt. Die Mehrzahl der 57 Mitgliedsvereine, denen über 17.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte angehören, war vertreten. Die Veranstaltung stand unter der Überschrift: Anwälte - Unternehmer in eigener Sache.

 Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr in Meerbusch bei Düsseldorf stattgefunden hatte, kehrte der Landesverbandstag in diesem Jahr wieder in die Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen in Recklinghausen zurück. Der Landesverband hatte die in der Verbandsarbeit tätigen und daran interessierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte eingeladen. Vertreterinnen und Vertreter des DAV Vorstands und der Geschäftsführung des DAV konnten ebenso begrüßt werden wie Beauftragte des Forums junger Anwaltschaft und Vertreter der weiteren DAV-Landesverbände.

Letztmalig eröffnete der Vorsitzende des Landesverbandes Rechtsanwalt Dr. Klaus E. Böhm die Veranstaltung. Für eine weitere Amtszeit hat er nicht mehr kandidiert (siehe hierzu den gesonderten Bericht). Über die Gefahren und Risiken für die Anwaltschaft bei der Nutzung elektronischer Medien referierte Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Werner aus Köln. Sein kurzweiliger Vortrag regte manche Kolleginnen und manchen Kollegen dazu an, über die Abläufe im eigenen Büro im Umgang mit elektronischen Medien nachzudenken. Der Versicherungsmakler Herr Dr. Christian Zimmermann, Frechen, hielt einen sachkundigen und kompetenten Vortrag zum Thema Risikomanagement für Rechtsanwälte und Notare. Nach der Mitgliederversammlung des Landesverbandes brachte Herr Rechtsanwalt Dr. Dag Weyland, Geschäftsführer der Rechtsanwaltskammer Hamm, die Teilnehmer auf den neuesten Stand in Sachen Rechtsprechung zum Berufsrecht. Traditionell ging der erste Veranstaltungstag mit einem gemeinsamen Abendessen zu Ende, bei dem Gelegenheit zum Meinungsaustausch oder Kennenlernen bestand.

Naturgemäß stieß der Vortrag von Rechtsanwalt Norbert Schneider, Neunkirchen, zum RVG am zweiten Veranstaltungstag auf großes Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Unter der Überschrift "Update RVG 2012" zeigte Herr Rechtsanwalt Schneider die neuen Entwicklungen im Gebührenrecht auf.

Der Landesverbandstag ist inzwischen zurecht zu einer festen Institution in Nordrhein-Westfalen geworden. Die Planungen für den Landesverbandstag im Jahr 2013 haben begonnen. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Dr. Claus Böhm und R...
Dr. Böhm, RAin Schwe...
RA Jürgen Widder
Landesverbandstag 2
Landesverbandstag 1
Dr. Christian Zimmer...
Dr. Dag Weyland
Dr. Marcus Werner
Dr. Schneider